Die Methode

Die SALESTOOLBOX® besteht aus zehn Modulen, welche die einzelnen Teilfunktionen eines Vertriebssystems voneinander abheben und der Analyse zugänglich machen.

Chronologisch unterzieht man so alle Schritte eines erfolgreichen Vertriebsprozesses einer Überprüfung. Gedanklich enthält unser Werkzeugkasten, unsere SALESTOOLBOX®, drei Dimensionen, in denen wir uns in unserer täglichen Arbeit bewegen.

SALESTOOLBOX<sup>®</sup> Übersicht
Schaubild: 10 Disziplinen zum Vertriebserfolg

  • Erste Dimension: Fragen.
    Jedem Modul in der SALESTOOLBOX® ist eine elementare Frage vorangestellt, die den jeweiligen Bereich, die Kernaufgabenstellung, umschreibt.

  • Zweite Dimension: Themen.
    Hinter den Fragen verbergen sich zahlreiche Einzelthemen, die jeden der in Summe zehn Bereiche ausmachen. Unter anderem sind es diese Themen, die in den einzelnen Modulen einer Überprüfung unterzogen werden.

SALESTOOLBOX<sup>®</sup> Übersicht
Schaubild: Einzelthemen jeder Disziplin

  • Dritte Dimension: Tools.
    Zur besseren Erfüllung der vertriebliche Aufgaben hat Milz & Comp. im Laufe der Jahre zahlreiche Tools entwickelt. Diese sind in die jeweiligen Module integriert. Die Effektivität dieser Tools, dank derer sich Vertriebsprozesse effektiver und effizienter gestalten lassen, hat Milz & Comp. zum Hidden Champion im Consulting Feld Sales werden lassen. Konsequent hat Milz & Comp. das eigene Leitbild formuliert, nach welchem wir uns als den besten Coach und Sparringspartner auf dem deutschen Markt für den vertrieblichen Zehnkampf sehen.